Einer für Alle – Alle für Einen

Wir starten das neue Kindergartenjahr mit Geschichten aus der Serie „Einer für Alle – Alle für Einen“ von Brigitte Weninger und Eve Tharlet. Die Tiere aus der Geschichte sind seit einigen Tagen bei uns im Kindergarten zu Gast und erzählen uns von ihren Abenteuern, die sie mit ihren Freunden erlebt haben. In jeder Gruppe gibt es ein Tier aus der Serie.  Es darf von montags bis donnerstags von einem Kind mit nach Hause genommen werden. Dort wird ihm das Zuhause, die Familienmitglieder und die Freunde des Kindergartenkindes „gezeigt“. Eine spannende Zeit beginnt.

Weihnachtsgrüße von uns

Sich mal die Hand zu geben,
oder sogar in die Arme zu nehmen,
sich auch mal auszuruhn,
und sich selbst etwas Gutes tun.
In der Zeit ein bisschen besinnlich sein,
gestärkt durch ein gutes Glas Wein,
die friedliche Zeit genießen
und durch nichts sich den Tag vermiesen,
das ist die herrliche Weihnachtszeit,
kommt Freude auf und Heiterkeit.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes und besinnliches
Weihnachtsfest und alle guten Wünsche für das Jahr 2018!

Ihr Kindergartenteam aus Börgermoor

Neues Thema im Kindergarten – Der Regenbogenfisch ist da

Der Regenbogenfisch ist seit einigen Tagen bei uns im Kindergarten zu Gast und erzählt uns von seinen Abenteuern, die er mit seinen Freunden erlebt. In jeder Gruppe gibt es den Regenbogenfisch. Er wird von montags bis donnerstags von einem Kind mit nach Hause genommen. Dort wird ihm das Zuhause, die Familienmitglieder und die Freunde des Kindergartenkindes „gezeigt“. Eine spannende Zeit beginnt.

Entsprechend dem Thema finden verschiedene Angebote in den einzelnen Bildungsbereichen im Vormittagsbereich statt.

Raumausstatter aus Surwold/Börgermoor spendet 300€

wir erhielten am 4. Mai 2016 einen Geldbetrag in Höhe von 300€ von einem neuen Raumausstatter aus Surwold/Börgermoor.

Dieses Geld geht an den Förderverein Schule und Kindergarten Börgermoor e.V.

Zusammen mit Kindern aus Schule und Kindergarten, deren Leitungen, dem Raumausstatter Zilke und der Fördervereinsvorsitzenden Frau Grote haben wir ein Foto zu diesem Anlass gemacht.

Raumausstatter

Wir begrüßen die „Wetterphänome“

sonnenscheinWir begrüßen die „Wetterphänome“ ganz herzlich in unserem Kindergarten.

Schnee und Wolkenbruch- mit diesen und vielen anderen Wetterphänomenen möchten wir uns in den nächsten Wochen mit unseren Kindergartenkindern beschäftigen. Wetter findet jeden Tag statt, kein Mensch kann sich dem entziehen. Bei Sonnenschein geht es uns gut, unsere Stimmung steigt. Schlechtes Wetter aber kann uns die gute Laune „verhageln“. Alle Kinder sind neugierig und wissensdurstig. Sie stellen viele Fragen zum

Wetter und den ungewöhnlichen Wetterphänomenen in dieser Jahreszeit. Mit Hilfe von vielen einfachen, von den Kindern selbst nachvollziehbaren Experimenten und damit das konzentrierte Beobachten, Vergleichen, Nachdenken und das Ziehen eigener Schlüsse daraus, fördern wir das Verstehen von naturwissenschaftlichen Zusammenhängen.

Das Thema Wetter werden wir im Angebot und im Freispiel aufgreifen und in Form von Liedern, Spielen, Büchern, Bastelarbeiten, Rollenspiel, Backangeboten und Experimenten an die Kinder heranführen.

Wie gewohnt werden die Wochenangebote sichtbar im Eingangsbereich jeder Gruppe aufgehängt.

Weihnachten

image001Zwar ist das Jahr an Festen reich.
Doch ist kein Fest dem anderen gleich.
Worauf wir Kinder Jahr aus Jahr ein
Stets harren in süßer Lust und Pein.

Uns ist das Häuschen noch so klein.
So kommt der heilige Christ hinein.
Uns Alle sind ihm lieb wie die Seinen.
Die Armen und Reichen, die Großen und Kleinen.

Der heilige Christ an Alle denkt.
Ein Jedes wird von ihm beschenkt.
Drum lasst uns freuen und dankbar sein!
Er denkt auch unser, mein und dein.

(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

 

Liebe Besucher unserer Webseite im Dezember 2015

wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und für das Jahr 2016 alles erdenklich Gute.

Im Namen aller Mitarbeiterinnen unseres Kindergartens und unserer Krippengruppen

Unsere Einrichtung ist am Montag, den 04.01.2016 wieder geöffnet.

Einweihung unseres neuen „Schulwaldes“ am See

Endlich ist es geschafft!

Über 2600 Bäume und Sträucher haben die Schüler/Innen der Pater – Petto –  Schule, die Schüler/Innen der Grund- und Oberschule und unsere Kindergartenkinder am neuen Grundstück beim See gepflanzt.

Ganz feierlich fand die Einweihung unseres neues „Schulwaldes“ am Freitag, den 13. November 2015 um 11 Uhr mit allen beteiligten Schülern/Innen, unseren Kindergartenkindern und vielen interessierten Eltern statt.

Ganz herzlich möchten wir uns an dieser Stelle bei unserer Bürgermeisterin Andrea Schmidt und dem Gemeinderat Surwold für die Bereitstellung eines Grundstücks bedanken. Unser herzliches Dankeschön geht auch an Franz Hüsing von der Stiftung Zukunft Wald, der dieses Projekt begleitet.

DSC04391_mini